Produktvorstellung: Acer Liquid Leap – Fitnessarmband mit Touchscreen

Heute habe ich mal wieder eine neue Produktvorstellung für Euch, denn auch der hauptsächlich durch die Herstellung von PCs und Notebooks bekannte taiwanesische Technikhersteller Acer wagt sich auf den Markt für Fitnessarmbänder und stellt aktuell sein Fitnessarbamnd Liquid Leap vor. Dieses verfügt über einen Touchscreen, mit dem eine intuitive Steuerung durch alle Funktionen möglich sein soll.

Das schwarzweiße OLED-Display des Liquid Leap ist 1 Zoll groß und zeigt so deutlich mehr Informationen auf einen Blick an, als verschiedene Konkurrenzprodukte. Ansonsten verfügt es aber über alle gängigen Funktionen wie dem eingebauten Schritt- und Kalorienzähler, einem Entfernungsmesser sowie der Analyse des eigenen Schlafverhaltens. Die Synchronisation erfolgt mittels dem Standards Bluetooth 4.0 mit einem bluetoothfähigen Gerät wie beispielsweise einem iPhone oder Android-Smartphone. Über eine spezielle App lassen sich die Daten so auch längerfristig auswerten und anschaulich darstellen, um so auch den eigenen Fortschritt (oder eben nicht) und die Erreichung der Tagesziele zu sehen.

Neben den reinen Fitness-Funktionen verfügt das Liquid Leap aber auch noch über einige produktive Funktionen. So kann das Band eingehende Anrufe, Termine, SMS, etc. anzeigen. Die Akkulaufzeit soll bei durchschnittlich 5 bis 7 Tagen liegen, kann also durchaus bei solchen Funktionen als sehr gut bezeichnet werden. Der Preis wird bei 99€ liegen und als Erscheinungstermin wurde seitens des Herstellers „Ende September“ angegeben, so dass es also nicht mehr allzu lange dauern dürfte, bis sich dieses Fitnessarmband an euer Handgelenk schmiegen kann ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.