Nie mehr verwackelte Handyvideos dank dem Osmo Mobile!

Handyvideos sind immer verwackelt? Ab jetzt nicht mehr! Auf der IFA 2016 hat der Drohnen-Hersteller DJI ein neues Gadget vorgestellt, welches euer Handy bei der Aufnahme von Videos stabilisiert und so wackelfreie Bilder verspricht. Das Prinzip funktioniert in etwa so wie bei professionellen Kameras: Der Benutzer klemmt sein Smartphone auf einen Kameragriff ähnlich einem Selfie-Stick und schon gleicht die Halterung dank einer 3-Achsen-Stabilisierung alle ruckartigen und unbeabsichtigten Bewegungen aus.

Verbunden werden kann das Handy mit dem Osmo Mobile via Bluetooth und so lassen sich mit der eigens entwickelten App auch noch einige weitere Funktionen hinzufügen beispielsweise für automatisch erstellte, schicke Panorama-Bilder, professionelle Zeitlupenvideos oder die automatische Verfolgung des Aufnahmeobjekts wenn sich dieses bewegt.

Bildquelle dJI

Geladen wird das Osmo Mobile über den eigenen USB-Anschluss. Hierüber könnt ihr bei Bedarf auch die Firmware-Version updaten. Ein Ladezyklus dauert laut Hersteller etwa 3 Stunden und danach ist das Gerät für etwa 4,5 Stunden wieder vollständig einsatzbereit.

Der Hersteller verspricht ein neues Filmerlebnis, smoothe Aufnahmen und „filmreife Videos“ und auch auf der Vorstellung auf der IFA sah dies wirklich super aus. Der Preis ist dafür allerdings auch etwas höher. Für 339€ könnt ihr das Gadget direkt auf der Herstellerseite erwerben. Kompatibel ist es laut Hersteller mit den meisten gängigen Smartphones mit einer Länge von 59 bis 85 mm.wie beispielsweise allen iPhones ab der fünften Generation, dem Samsung Galaxy S7, etc.

Also werde jetzt zum Profi-Kameramann mit diesem coolen Smartphone-Gadget! 🙂

Hier gehts zum Gadget direkt beim Hersteller DJI!

Bildquelle Artikelbild: Herstellerseite DJI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.